Sie sind hier: Startseite / Schottland, Highlands und Whisky Trail

Schottland, Highlands und Whisky Trail

Die abgelegene Schönheit der Highlands.
02.10.2021-09.10.2021
735,00 p.P.
EZ-Zuschlag 150,00

Reiseprogramm

1. Tag: Reisebeginn
Anreise zum Fährhafen nach Rotterdam/Zeebrügge. Beziehen der Kabinen am frühen Abend und Beginn der Seereise nach Hull. Genießen Sie die Annehmlichkeiten des modernen Fährschiffes während der Überfahrt in einem der gemütlichen Restaurants, Bars oder Cafès.
2. Tag: Über Gretna Green nach Schottland
Ankunft in Hull und nach dem Frühstück an Bord geht es mit dem Bus in Richtung Schottland. Erster Halt ist die ehemalige Hochzeitsschmiede Gretna Green auf halben Wege nach Glasgow. Die alten Gemäuer kennen zahlreiche Geschichten von Wettrennen heiratswilliger Paare und deren verständnislosen Eltern. Ankunft im Hotel am Abend.
3. Tag: Glen Coe, Loch Ness und Inverness
Der Weg in die Highlands führt zunächst entlang des malerischen Loch Lomond sowie durch das wild-romantische Gebirgsland des Glen Coe. Anschließend durchfahren Sie das Great Glen of Scotland, ein geologischer Graben, der sich quer durch ganz Schottland zieht. Darin reihen sich glasklare Seen wie Perlen auf einer Schnur. Der bekannteste von ihnen ist der sagenumwobene Loch Ness an dessen Ufern die trutzigen Ruinen des Urquhart Castle thronen. Anschließend Besuch der hübschen Highland-Hauptstadt Inverness.
4. Tag: Dunnottar Castle und Malt Whisky Trail
Fahrt über Tomintoul, das höchst gelegene Dorf der Highlands, und Ballater, im lieblichen Flusstal des River Dee, an die Ostseeküste. Bei Stonehaven befindet sich Dunnottar Castle. Es liegt spektakulär auf einem mächtigen Felsen, mit steil ins Meer abfallenden Klippen. Weiter geht es entlang des Malt Whisky Trails. Im Gebiet um den River Spey und seinen Nebenflüsschen haben sich einige der berühmtesten schottischen Whisky-Brennereien niedergelassen, die sich seit vielen Jahren mit Hingabe der Produktion des schottischen Nationalgetränks verschrieben haben. Ein Besuch in einer Distillery mit Verkostung ist in dieser Gegend ein Muss. Ebenfalls in diesem Gebiet befindet sich auch die Speyside Cooperage, ein kleiner Betrieb, der sich ausschließlich der Herstellung von Whisky-Fässern widmet. Werktags können Sie den geschickten Arbeitern bei Ihrer höchst verantwortungs-vollen Arbeit zusehen.
5. Tag: Nordwestliche Highlands mit Inverewe Garden
Heute lernen Sie die atemberaubende Landschaft der nordwestlichen Highlands kennen. Sie sind eine unschlagbare Kombination aus zerklüfteter Atlantikküste, herrlichen Seen, schroffen Felsmassiven und sattem Grün. Ihr Ziel ist der faszinierende Inverewe Garden direkt am Atlantik. Das vom Golfstrom geprägte Klima hat hier eine üppige und farbenprächtige Vegetation gedeihen lassen, zu der selbst verschiedene subtropische Pflanzen gehören. Nach Ihrem Besuch geht es entlang am Loch Maree zurück ins Hotel.
6. Tag: Edinburgh
Tagesausflug nach Edinburgh mit einer Stadtrundfahrt und Freizeit für einen Bummel über die Princess-Street. Die schottische Hauptstadt gilt nicht ohne Grund als eine der schönsten Metropolen der Welt. Zu ihren Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem das Edinburgh Castle, die Royal Mile zwischen Castle und dem Palast of Holyroodhouse, sowie die im gregorianischen Stil erbaute Neustadt. Direkt unterhalb des Edinburgh Castle befindet sich ein gut sortiertes Whisky Museum. Am Nachmittag sollten Sie unbedingt das große Nobelkaufhaus „Jenners“ auf der Einkaufsmeile besuchen. Oder Sie besichtigen das Edinburgh Castle (Extrakosten) hoch über der Stadt.
7. Tag: Über York nach Hull
Nach dem Frühstück und dem Kofferpacken beginnt die Heimreise in Richtung Süden. Am Nachmittag erreichen Sie das über 2000-jährige York. Hier haben Sie die Möglichkeit zu einem kurzen Stadtspaziergang bevor es weiter zum Fährhafen in Hull geht. Genießen Sie die Fährüberfahrt in einem der Restaurants und Lounges oder einfach an der Reling beim Auslaufen des Schiffes.
8. Tag: Heimreise
Nach einem kräftigen Bordfrühstück treten Sie die Heimreise an.  

Leistungen inklusive:

  • Fahrt im Reisebus
  • Nachtfähre von Rotterdam/Zeebrügge nach Hull und zurück
  • Übernachtung mit Frühstück in Doppelkabinen innen (Etagenbett) mit DU/WC
  • 1 x Übernachtung mit englischem Frühstück Raum Glasgow/Greenock/Ayr
  • 3 x Übernachtung mit englischem Frühstück Raum Newtonmore/Aviemore/Grantown on Spey
  • 1 x Übernachtung mit englischem Frühstück im Raum Edinburgh/Falkirk
  • 5 x Abendessen, 3-Gang-Menü
  • Mini-Reiseführer pro Zimmer

Zusätzlich buchbar:

  • Einzelkabinen Aufschlag: 50 €
  • Aufpreis 2 x Abendessen an Bord der Fähre: 50 €

Sie haben Fragen?

Ich bin für Sie da!
Buchungscode: WT-CODE 861