Sie sind hier: Startseite / Kroatien mit Mandarinenernte

Kroatien mit Mandarinenernte

Mit Besuch von Montenegro
25.09.2022 -03.10.2022
799,00 p.P.
EZ-Zuschlag: 120,00 €

1. Tag: Anreise Süddeutschland

Vorbei an Berlin und Nürnberg fahren Sie zur ersten Zwischenübernachtung nach Bayern. Sie erreichen Ihr Hotel am späten Nachmittag. 

2. Tag: Alpenüberquerung nach Istrien

Die weitere Route führt Sie am heutigen Tag zuerst vorbei an Salzburg durch Österreich. Anschließend passieren Sie die slowenische Hauptstadt Ljubljana bevor Sie am Nachmittag die Halbinsel Istrien in Kroatien erreichen. 

3. Tag: Weiter an die Adria

Fahrt entlang der dalmatinischen Küste nach Süden. Am Nachmittag Besuch in der Hafenstadt Split. Die 1.700 Jahre junge und größte Stadt in Dalmatien gilt als Metropole von Handel und Wirtschaft, Verwaltung und Bildung, Kunst und Kultur. Sehenswert ist der Palast von Kaiser Diokletian, in dem er einst seinen Ruhestand genoss. Die Stadt ist ein einzigartiges Zeugnis des römischen Kulturerbes und gilt als die Wiege der Verschmelzung der Antike mit dem Christentum. Anschließend Weiterfahrt nach Neum in Ihr Hotel. Ankunft am späten Nachmittag. 

4. Tag: Mandarinenernte

Der Tag beginnt mit einer erlebnisreichen Bootsfahrt bis zur Mandarinenplantage. Auf dem Schiff sind Musik und Unterhaltung, Getränke und Obst inklusive. Vor Ort besichtigen Sie zunächst die idyllisch gelegene Plantage, lassen sich den Werdegang bis zur genussreife Frucht erklären und schauen den Obstbauern bei der Arbeit zu. Dann können Sie selbst mit anpacken, beim Pflücken der Mandarinen helfen und natürlich auch ausgiebig von den herrlich erntefrischen Früchten kosten. Zwischendurch gibt es ein herzhaftes Mittagessen und Kaffee und Kuchen. Jeder Teilnehmer kann sich bis zu 3 kg Mandarinen zum Mitnehmen pflücken. 

5. Tag: Montenegro

Nach einem gemütlichen Frühstück geht es wieder südwärts am Ufer der Adria entlang und vorbei an Dubrovnik bis nach Montenegro. Bereits zu Zeiten Titos war der kleine Balkanstaat, damals noch im Staatenverbund mit Jugoslawien, eines der bedeutendsten Zentren des Tourismus. Nach dem Passieren der Staatsgrenze fahren wir entlang der Bucht von Kotor bis zum gleichnamigen Hauptort ganz am Ende des Fjords. Ein Gästeführer zeigt Ihnen nicht nur die bestens erhaltene Altstadt, sondern auch einige Ferienorte in der Umgebung. Die uralten Wehr- und Verteidigungsanlagen haben bereits bei einigen internationalen Kino- und Fernsehproduktionen als einzigartige Kulissen gedient. In den Gassen von Kotor finden Sie viele kleine Cafés und Restaurants, die für wenig Geld schmackhafte einheimische Speisen und Getränke anbieten.    

6. Tag: Dubrovnik

„Perle der Adria“, „Paradies auf Erden“, das sind nur einige der Beinamen dieser faszinierenden Stadt. Sie war eines der bedeutendsten wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Mittelmeerraumes. Heute präsentiert sich die Altstadt (Weltkulturerbe) als ein einzigartiges Freilichtmuseum mit südlich-mediterranem Charme und einer Fülle von Sehenswürdigkeiten.  Den besten Überblick erhalten Sie bei einem Rundgang auf den begehbaren Wehrmauern mit tollen Ausblicken auf die Altstadt und das Meer. 

7. Tag: Rückfahrt nach Istrien

Entlang der Blauen Adria beginnt die Fahrt in Richtung Norden. In Zadar lohnt sich der Besuch im Hafen und in der auf der vorgelagerten Halbinsel liegende Altstadt. Auch hier haben Römer und Venezianer Ihre Spuren hinterlassen. Ein besonderer Höhepunkt ist die Meeresorgel. Direkt an der Kai-Kante gelegen gibt sie je nach Wellengang ihre wohltönenden Melodien ab. Anschließend Weiterfahrt ins Hotel nach Istrien.

8. Tag: Süddeutschland

Nach dem Frühstück treten Sie die Fahrt zur Zwischenübernachtung im süddeutschen Raum an. 

9. Tag: Heimreise

  • 2 x Zwischenübernachtung in Süddeutschland
  • 2 x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel „Grand Adriatic II“ in Opatija
  • 4 x Übernachtung im 4-Sterne- Hotel „Sunce“ in Neum
  • 8 x  Frühstück
  • 8 x  Abendessen
  • ganztägiger Ausflug Mandarinenernte mit Reiseleitung, Mittagessen, Kaffee & Kuchen, Bootsfahrt und Mandarinenernte, jeder Gast kann bis zu 3 kg pflücken und baumfrisch mitnehmen
  • Ausflug Montenegro mit Führung in Kotor und Budva
  • Ausflug Dubrovnik mit Stadtführung
  • Benutzung des Hallenbades im Hotel Adriatic
  • Benutzung des Außenpools im Hotel in Neum
  • Mini-Reiseführer pro Zimmer
  • Kurtaxe
Buchungscode: WT-CODE 1912