Sie sind hier: Startseite / Goldener Herbst am Gardasee

Goldener Herbst am Gardasee

Erholung am traumhaft schönen Gardasee mit optionalem Ausflug nach Venedig 
09.10.2022 -16.10.2022
788,00 p.P.
EZ-Zuschlag 130,00 €

1. Tag: Anreise zur Zwischenübernachtung.

Fahrt vorbei an Berlin Leipzig und Nürnberg nach Süddeutschland zur Zwischenübernachtung.
Ankunft in den frühen Abendstunden. Beziehen der Zimmer und Abendessen im Hotel.

2.Tag: Gardasee

Sie verlassen das Hotel nach dem Frühstück und durchqueren auf einer der spektakulärsten Routen die Alpen in Richtung Gardasee. Bevor Sie den Gardasee erreichen, besuchen Sie eine Grappa-Brennerei in Nogaredo und verkosten diese norditalienische Köstlichkeit. Weiter geht es an das Ufer des Gardasees bis nach Torri del Benaco. Ankunft am späten Nachmittag, Beziehen der Zimmer, Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Nördlicher Gardasee

Im Norden sind die Ufer durch schroffe Felsformationen gekennzeichnet, während der Südteil des Sees in sanfte Hügel eingebettet ist. Sie besuchen Orte wie Malcesine, Torbole und Riva del Garda. Mit dem Schiff fahren Sie in einen der schönsten Orte des Gardasees, nach Limone. Nach einem Aufenthalt bringt Sie das Schiff auf die gegenüber liegende Seite des Sees, nach Malcesine. Hier erwartet Sie der Bus für die Rückfahrt ins Hotel. Zum Abschluss des Tages erwartet Sie eine Weinverkostung.

4. Tag: Venedig (fakultativ, 57 € )

Sie gilt als eine der schönsten Städte der Welt. Mit dem Bus geht es bis Tronchetto und dann mit einem der schnellen Motorboote bis in die Nähe des Markusplatzes. Eine etwa 2-stündige Stadtführung zeigt Ihnen die bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie z.B. den Dom San Marco, die Rialto-Brücke, den Dogenpalast und vieles mehr. Wer die Stadt vom Wasser aussehen möchte, der sollte entweder eine Gondelfahrt unternehmen oder er kauft sich ein Ticket für den Wasserbus. Am späten Nachmittag Rückfahrt an den Gardasee.

5. Tag: Südlicher Gardasee und Halbinsel Sirmione

Auf der Fahrt zur Halbinsel Sirmione erleben Sie so bekannte Orte wie Garda, Bardolino, Lazise und Peschiera. Sirmione hat eine lange Geschichte. Bereits die alten Römer kamen auf die Halbinsel um in den Solequellen zu baden. Noch heute speisen warme Quelle die Thermen und Kurhotels. Auf einem Rundweg gelangt man bis an die Spitze der Halbinsel wo noch Reste einer antiken römischen Villa erhalten sind. Anschließend geht es weiter nach Bardolino. Die Altstadt direkt an den Ufern des Gardasees eignet sich hervorragend zum Bummeln bevor Sie zurück ins Hotel fahren.

6. Tag: Verona

Die Stadt bezaubert durch ihren romantischen Charme. Bei  gutem Wetter lohnt die Fahrt zu einem Aussichtspunkt hoch über der Stadt. Bis tief in die Po-Ebene schweift der Blick von hier oben. Bei einem Stadtrundgang sehen Sie u.a. den Balkon des berühmten Liebespaares Romeo und Julia sowie das Amphitheater, in welchem im Sommer die Opernfestspiele stattfinden. Am Nachmittag haben Sie Freizeit für einen Bummel durch die zahlreichen Geschäfte der Innenstadt oder Sie schauen sich das Haus von Romeo und Julia auch einmal von innen an. Anschließend Rückfahrt ins Hotel.

7. Tag: Fahrt zur Zwischenübernachtung

Nach dem Frühstück treten Sie die Rückfahrt durch die Alpen an und erreichen am späten Nachmittag das Hotel. Abendessen und Übernachtung.

8.Tag: Heimreise 

Heimreise nach Mecklenburg an.

  • Fahrt im Reisebus
  • 2 x Zwischenübernachtung in Süddeutschland
  • 5 x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel am Gardasee
  • 7 x Frühstücksbuffet im Hotel
  • 7 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • Besuch einer Grappa-Brennerei in Trient
  • Ausflug nördlicher Gardasee inkl. Reiseleitung
  • Ausflug südlicher Gardasee inkl. Reiseleitung
  • Schifffahrt auf dem Gardasee
  • Ausflug Verona inkl. Stadtführung
  • Weinverkostung

Aufpreise Tagesausflug Venedig: 57 €

Buchungscode: WT-CODE 2299